FANDOM



Kaseem Mahmoud gehört in der dritten Staffel zur Hauptbesetzung. Er wird von Waleed Zuaiter gespielt und hat seinen einzigen Auftritt in der vierten Folge der dritten Staffel.

Biographie

Allgemeines

Mahmoud verlor bei einem Drohnenangriff beide Beine, wie in der Episode Die Kandidatin bekannt wird. Zudem sagt Remy Danton in der Episode Zwischenlösung, dass der Angriff von Präsident Garrett Walker befohlen wurde. Er ist amerikanischer Staatsbürger und bekennender Muslim. Seine Familie wurde von bei dem Angriff, der erfolgreich auf den Terroristen Zuri Aziz abzielte, getötet.

Staffel 3

Mahmoud, der bei einem Drohnenangriff beide Beine verlor, zieht in der Episode Die Kandidatin vor den Obersten Gerichtshof. Heather Dunbar übernimmt im Auftrag von Präsident Francis Underwood als Solicitor General die Verantwortung für den Drohnenangriff und die erlittenen Verletzungen von Mahmoud.

Nach der Gerichtsverhandlung wird Mahmoud von Underwood zu einem Gespräch ins Weiße Haus eingeladen. Underwood entschuldigt sich bei ihm, obwohl nicht er, sondern sein Vorgänger Garrett Walker angeordnet hat, stößt allerdings nicht auf Zuspruch. Während des Gesprächs äußern sich die Folgen des Drohnenangriffs in Form von Phantomschmerz. Zudem gesteht Mahmoud, dass er Underwood gern mit bloßen Händen erwürgen würde und dass der Grat zwischen den Pflichten im Amt des Präsidenten und Mord schmal sei.

Auftritte

Staffel 3
30

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki