FANDOM



Harry Marshall gehört in der vierten und fünften Staffel zur Hauptbesetzung. Er wird von Andrew Polk gespielt und hat seinen ersten Auftritt in der siebten Episode der vierten Staffel.

Biographie

Allgemeines

Harry Marshall leitet den Präsidentschaftswahlkampf von Will Conway.

Staffel 4

Marshall befürchtet in der Episode Inlandsüberwachung, dass die Berichterstattung über die Verbindung der Kampagne zur Suchmaschine Pollyhop zu Ermittlungen des Justizministeriums führen könnte. Zuvor hatte Marshall ihm zu einer Zusammenarbeit mit Pollyhop geraten, da es kein Gesetz dagegen gegeben habe und sie sich somit in der einer Grauzone bewegen würden. Allerdings würde der Geldwert des durch Pollyhop erreichten Vorteils alle zulässigen Höchstgrenzen für Wahlkampfspenden übertreffen, wie Marshall mutmaßt.

In der Episode Verschleppt schlägt sich Marshall im Rahmen der Entführung der Familie Miller auf die Seite von Ted Brockhart. Sie sprechen sich dagegen aus, dass Will Conway eine öffentliche Videobotschaft veröffentlicht, um eine positive Berichterstattung über ihn herbeizuführen. Später äußert Marshall Reue, dass er Conway nicht davon abgehalten habe, Francis Underwood öffentlich seine Hilfe anzubieten. Marshall kann ihn allerdings nicht von seiner Meinung überzeugen.

Staffel 5

Auftritte

Staffel 4
46 · 48 · 49 · 50 · 51 · 52
Staffel 5
53 · 54 · 55 · 56

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki