FANDOM



Gavin Orsay ist in der zweiten und dritten Staffel ein Nebencharakter. Er wird von Jimmi Simpson gespielt und erscheint zum ersten Mal in der dritten Episode der zweiten Staffel.

Biographie

Früheres Leben

Staffel 2

In der Episode Senatoren in Handschellen nimmt Gavin Kontakt zu Lucas Goodwin auf, der an die Telefondaten von Underwood gelangen möchte, um den Mord an Zoe zu beweisen. Gavin wolle ihm helfen, weil Lucas verzweifelt und er selbst kein Anhänger der Regierung sei. In Das Fernsehinterview wird offensichtlich, dass Gavin im Auftrag des FBI-Verbindungsoffiziers Nathan Green, der zuvor von Doug angewiesen wurde, handelt. Trotz der Tatsache, dass er dem FBI zahlreiche Kriminelle, darunter acht Kinderpornographen, ausgeliefert hat, schuldet er dem FBI noch eine Person mit dem Namen AVunit bzw. die Gruppierung Dec Sec. Solange er seine Freunde nicht ausliefere, müsse er andere Aufträge erledigen. In Die Brücke erzählt er Lucas warnend von anderen Freunden, die "das PRISM-Programm, Missbrauch, Korruption, Folter" aufdecken wollten und seitdem im Gefängnis sitzen. Da es für ihn persönlich geworden sei, könne er selbst keinen Rückzieher mehr machen, Lucas allerdings schon. Green, der das Gespräch mittels Videoüberwachung nachvollziehen konnte, missfällt dies und quält daraufhin Gavins Meerschweinchen Cashew. Bei Lucas' Serverbesichtigung fasst schließlich wie geplant das FBI zu.

In Personenschutz sieht er auf seinem Computer, dass Doug mit seinem Auto die Stadt verlässt und zu Rachel fährt. Am Ende der Folge ruft er Rachel an und erkennt anhand ihrer Stimme, dass sie es ist. In Unter Zugzwang bemerkt er auf seinem Rechner, dass Doug Rachels Nummer gelöscht und sein Handy zerstört hat. In Isoliert macht er den mittlerweile zum Leiter der Terrorismusbekämpfung beförderten Green deutlich, dass er Zugriff auf jene acht Rechenzentren von AT&T habe, die Lucas bei seiner Besichtigung manipulieren sollte. Er habe den Code so geschrieben, dass er sich löscht, sobald der USB-Stick in den Server eindringt. Als Beweis übermittelt er ihm Informationen zur Affäre seiner Ehefrau, die wie ihr Liebhaber und 32 Millionen andere Menschen einen Vertrag mit AT&T haben. Gavin macht das FBI und insbesondere Green dafür verantwortlich und fordert von ihm, dass alle Anklagepunkte gegen ihn und seinen Mitstreiter Barrett Brown fallengelassen werden. Bezüglich Brown könne Green nichts machen, da der Verhandlungstermin schon feststehe, wie er in Todesstoß sagt. Green könne aber dafür sorgen, dass Gavin nicht mehr strafrechtlich verfolgt würde, wenn er für das FBI in der Cyberterrorismus-Abteilung arbeite. Dem möchte Garin allerdings nur dann zustimmen, sollte Green ihm ein Treffen mit Doug arrangieren. Bei diesem konfrontiert er Doug von seinem Wissen über ihn und Rachel.

Staffel 3

Auftritte

Staffel 2
16 · 17 · 18 · 23 · 24 · 25 · 26
Staffel 3
27 · 29 · 30 · 32 · 33 · 35 · 36 · 37 · 39

Zitate

Wissenswertes