FANDOM


Claire Underwood kämpft im UN-Sicherheitsrat für eine Friedensmission und droht an einer Veto-Macht zu scheitern. Frank bekommt ernsthafte Konkurrenz für die kommenden Präsidentschaftsvorwahlen. Ein Soldatenbegräbnis und ein Treffen mit dem Opfer eines Drohnenangriffs lassen ihn an sich selbst zweifeln.

{{{Titel}}}
3x04
[[Staffel 3]] · Episode 4
Alternativtitel {{{Alternativtitel}}}
Originaltitel Chapter 30
Erstausstrahlung (US) 27. Februar 2015
Erstausstrahlung (DE) 3. April 2015
Laufzeit 47 Minuten Minuten
Autor Laura Eason
Regisseur Tucker Gates
Folgenübersicht
Vorherige
Staatsbankett
Nächste
Ausnahmezustand


Handlung

Bei einer Anhörung verteidigt Heather Dunbar auf Anweisung von Francis einen folgenschweren Drohnenangriff der Regierung. Währenddessen erzählt Jackie Francis von Dunbars Plänen, für das Präsidentenamt kandidieren zu wollen und zudem, dass sie ihren Wahlkampf allein finanzieren könne.

Im UN-Sicherheitsrat stimmt Claire unterdessen für die Entsendung von Friedenstruppen ins Jordantal. Der russische Botschafter Alexi Moryakov stimmt dagegen, da ein Eingreifen der Vereinten Nationen die Hoffnung auf Frieden zunicht machen könnte. Da Russland aufgrund seiner permanenten Mitgliedschaft im Sicherheitsrat als Vetomacht fungiert, wird der Resolutionsentwurf trotz überwiegender Mehrheit (13 Stimmen dafür, eine Enthaltung) abgelehnt. Claire fasst daher eine Abstimmung bei der Generalversammlung ins Auge, bei der für die Verabschiedung der Resolution eine einfache Mehrheit genügt. Für dieses Vorhaben kann sie 93 Stimmen, darunter die der israelischen Botschafterin Eliana Caspi, gewinnen. Als Reaktion auf die Resolution Claires wird in Moskau der homosexuelle Aktivist Michael Corrigan verhaftet. Moryakov bietet ihm die Freilassung an, sollte Claire die Resolution zurückziehen. Claire empfiehlt Francis, standhaft zu bleiben, um den Russen zu beweisen, dass man sich nicht erpressen lässt.

Bei einem Treffen mit Dunbar im Oval Office erzählt Francis ihr von der Alzheimer-Krankheit von Justice Jacobs und bietet ihr an, zeitnah sein Nachfolger zu werden. Dunbar nimmt das Angebot an, allerdings lehnt Jacobs entgegen der Erwartung von Francis eine frühzeitige Pensionierung ab. Nachdem sie ihre Kandidatur ankündigt, reicht sie bei Francis ihren Rücktritt ein und gesteht, dass sie bereits seit dem ersten Tag von seiner Erkrankung weiß. Als Bob Birch an sie herangetreten sei, sei sie sich nicht sicher gewesen. Nachdem Jacobs ihr allerdings von der Unterhaltung mit Francis erzählte, sei ihr klar geworden, "dass jemand die Schande von diesem Amt" nehmen müsse.

Nach der Verteidigung Dunbars führt Francis ein persönliches Gespräch mit Kaseem Mahmoud, der bei dem Drohnenschlag beide Beine verlor, seitdem im Rollstuhl sitzt und während der Unterhaltung Anzeichen von Phantomschmerzen zeigt. Er gesteht, dass er Francis am Liebsten mit bloßen Händen erwürgen wolle. Bei einem Telefonat mit Claire hegt Francis Selbstzweifel bezüglich Mahmoud und Jacobs. Sie entgegnet ihm, dass sie diese Selbstzweifel nicht dulden könne. In einer Kirche trifft er sich zu später Stunde mit Charles Eddis, der zu Beginn der Folge die Grabrede hielt und bittet ihn darum, ihm den Begriff Gerechtigkeit zu erläutern. Als er allein ist, spricht er zu einer Jesusfigur und bespuckt sie, woraufhin diese zu Boden fällt und zerbricht.

Gavin hackt sich beim FBI in den Computer eines Kollegen, muss sein Vorhaben allerdings abbrechen, da ein Alarm ausgelöst wird. Er trifft sich danach mit Doug und bittet um mehr Informationen über Rachel, die er ihm allerdings nicht geben kann. Gavin schlägt vor, Rachels ehemalige Freundin Lisa zu kontaktieren. Bei einem Gemeindetreffen stellt er sich ihr als Max vor und kann ihr erste Informationen entlocken. Doug nimmt unterdessen Kontakt mit Dunbar auf und bietet sich ihr für den Wahlkampf an.

Nachdem Ayla Seth erfolglos um die Aufhebung der Nachrichtensperre für America Works bittet, stellt sie bei einer Pressekonferenz zur Festnahme Michael Corrigans die Haltung des Präsidenten zu Schwulenrechten infrage. Ungezügelte Folgefragen resultieren darin, dass Seth ihr den Presseausweis wegnimmt und die Nachrichtensperre aufhebt. Ihre Drohung, über ihren Rausschmiss berichten zu wollen, läuft ins Leere.

Besetzung

Die folgenden Darsteller und Charaktere werden im Intro erwähnt:

Wissenswertes

Weblinks

Staffel 3

301. Die Kehrseite der Macht
302. Zwischenlösung
303. Staatsbankett
304. Die Kandidatin
305. Ausnahmezustand

306. Wahrer Mut
307. Ein neues Gelübde
308. Hurrikan
309. Rache auf Russisch
310. Spitzentreffen

311. Die Fernsehdebatte
312. Kopf an Kopf
313. Ebenbürtig

Weitere Staffeln: S1S2S4S5

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki