FANDOM



Claire Underwood ist ein Hauptcharakter der Serie. Sie wird von Robin Wright gespielt und erscheint zum ersten Mal in der ersten Folge der ersten Staffel.

Claire ist die Ehefrau des Hauptcharakters Francis Underwood. Sie stammt aus einer Kleinstadt im Bundesstaat Texas und leitet zu Beginn der Serie die Wohltätigkeitsorganisation Clean Water Initiative. Sie gilt als ebenso kaltblütig wie ihr Ehemann und motiviert ihn dazu, Rache an der neuen Regierung um Präsident Garrett Walker zu nehmen.

Biographie

Allgemeines

Claire wächst in wohlhabenden Verhältnissen auf. Doch scheint sie zu ihrer Mutter nie ein gutes und enges Verhältnis gehabt zu haben. Als sie in der vierten Staffel nach langer Zeit auf sie trifft, werden alte Konflikte nicht konkret angesprochen, aber dennoch thematisiert. So hatte Claire scheinbar immer einen deutlichen besseren Bezug zu ihrem Vater, als zu ihrer Mutter. Diese sagt, dass ihr verstorbener Mann, alles für seine Tochter getan hätte.

Staffel 1

Nachdem sie von Francis' unerwarteter Nichtberücksichtigung für das Amt des Außenministers erfährt, reagiert sie wütend auf seine Entschuldigungsversuche. Da von diesem Ereignis eine finanzielle Spende des Unternehmens SanCorp abhängt und dieses Geld nun ausbleibt, sieht sie sich gezwungen, als Leiterin der gemeinnützigen Organisation Clean Water Initiative die Hälfte ihrer Mitarbeiter zu entlassen.[1] Auch ihre Büroleiterin Evelyn kann sie von diesem Schritt nicht abbringen. Ihre Beharrlichkeit führt dazu, dass nach den von ihr geführten Entlassungsgesprächen auch sie von Claire entlassen wird.[2] Daraufhin bietet sie der jungen und talentierten Gillian Cole eine Position in ihrer Organisation an, was diese nach zunächst leichtem Zögern annimmt.[3] Der für SanCorp tätige Lobbyist Remy Danton stellt Claire eine kurzfristige Spende von ungefähr 1,5 Millionen Dollar in Aussicht. Francis befürchtet aufgrund des außergewöhnlich hohen Angebots eine Gegenleistung, die er irgendwann eventuell erbringen müsste. Unterdessen trifft Claire den befreundeten Fotografen Adam Galloway zum Abendessen. Nach einem von Galloway forcierten Kuss auf einem Hotelzimmer beendet sie das Treffen allerdings.[4]

Staffel 2

Staffel 3

Claire vertritt die USA als Botschafterin weltweit. Doch sie erfährt gerade von Frank keine Unterstützung. In der letzten Folge der dritten Staffel trennt sie sich von Frank und verlässt die gemeinsame Wohnung.

Staffel 4

Nach der Trennung von ihrem Mann, verfolgt Claire auch politisch eigene Ziele und will als Gouverneur von Texas kandidieren. Dazu kontaktiert sie die derzeitige Gouverneurin Doris Jones, um in dieser Periode nicht direkt ihre Tochter Celia Jones auf den Posten zu setzen, sondern für die nächsten zwei Jahre Claire den Bereich zu überlassen. Doch Frank wird hinter Claires Rücken darüber informiert und macht seiner Frau einen Strich durch die Rechnung und ernennt Celia offiziell in einer Ansprache zu Doris' Nachfolgerin.

Staffel 5

Auftritte

Staffel 1
01 · 02 · 03 · 04 · 05 · 06 · 07 · 08 · 09 · 10 · 11 · 12 · 13
Staffel 2
14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26
Staffel 3
27 · 28 · 29 · 30 · 31 · 32 · 33 · 34 · 35 · 36 · 37 · 38 · 39
Staffel 4
40 · 41 · 42 · 43 · 44 · 45 · 46 · 47 · 48 · 49 · 50 · 51 · 52
Staffel 5
53 · 54 · 55 · 56 · 57 · 58 · 59 · 60 · 61 · 62 · 63 · 64 · 65

Quellen

  1. "Das Spiel beginnt"
  2. "Der Gesetzesentwurf"
  3. "Der Wasserturm"
  4. "Die Intrige"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki